Verein SPORTEGRATION

ALLE GEGEN KAYA – Benefizevent

ALLE GEGEN KAYA: Gamen für einen guten Zweck

Am 21. März ab 15.00 Uhr ging es auf der Streaming-Plattform Twitch ab: Kaya Yanar, der bekannte Comedian und Livestreamer, veranstaltete im Kosmos in Zürich einen Live-Game-Benefizevent zugunsten des Vereins SPORTEGRATION.

Der Verein SPORTEGRATION organisiert im Raum Zürich seit 2016 zahlreiche Projekte für geflüchtete Menschen. Die gemeinsame Freude an Sport und Bewegung stehen dabei im Zentrum. Kaya Yanar ist letztes Jahr auf den Verein aufmerksam geworden und wusste gleich: Dieses tolle Projekt will ich unterstützen! Als offizieller SPORTEGRATION-Supporter ist er mit den Geflüchteten Joggen gegangen und hat für einen Nachmittag seinen Gaming-Controller für ein Paar Turnschuhe eingetauscht. Beim Joggen hatten die SPORTEGRATION-Teilnehmenden ganz klar die Nase (und Beine) vorn, weshalb es nur fair erschien, die Rollen auch mal zu tauschen und für das nächste Treffen in Kayas Gaming-Welt einzutauchen. 

Am 21. März war es dann soweit: 12 SPORTEGRATION-Teilnehmende stellten sich im Nintendo-Spiel „Mario-Party“ dem Gaming-Profi und wollten beweisen: Nicht nur beim Sport, sondern auch in der virtuellen Welt können sie Kaya locker schlagen. Der Benefizevent wurde am Sonntag ab 15.00 Uhr auf Twitch gestreamt. Moderiert wurde das Ganze von der Twitch-Streamerin Tinkerleo. Insgesamt wurden über 416’000 Aufrufe auf dem Kanal erzielt und die Zuschauer*innen spendeten über Fr. 3’000.–. Am Schluss kamen auch dank dem Hauptpartner Coop über Fr. 21’000.– für SPORTEGRATION zusammen. Gemeinsam mit Marco Donada steuerten wir die passenden Kommunikationsmittel zum Event bei, ganz im Mario- und Game-Style. Die Fotos zum Event machte Alessandro D’Angelo.

Umsetzungen:

  • Keyvisual
  • Inserat und Poster
  • Animationen
  • Werbebanner

Ähnliche Werke

Let’s GO TIME:R

GORILLA Deutschland gGmbH

SPORTEGRATION Redesign

Verein SPORTEGRATION

GORILLA Food

GORILLA DEUTSCHLAND GGMBH